Service-Telefon: 02225 8808 100
  • Ihr Warenkorb
  • 0 Artikel
  • 0.00 EUR

Sie befinden sich in der Kategorie: "British Lifestyle » Valentinstag"

Artikelansicht
Seite:
  1 2 Englischer-Valentinstag
Valentinstag
Seite:
  1 2 Englischer-Valentinstag

Valentines Day: Den Tag der Liebe stilvoll feiern

Der Valentinstag ist keine Erfindung von Floristen. Er kommt auch nicht aus Amerika. Bei uns in Deutschland ist die Sitte, der Liebsten Rosen zu überreichen oder zumindest eine Karte zu schicken, zwar noch relativ jung. In Großbritannien wird dieser Festtag am 14. Februar aber schon seit Jahrhunderten ausgiebig gefeiert und ist ein wichtiges gesellschaftliches Ereignis.
Im Mittelalter war St. Valentin dort der populärste Heilige. Pralinen, rote Rosen, Herzen gelten auch auf der Insel als Accessoires des Tages. Viel bedeutsamer sind jedoch handgeschriebene Botschaften, in denen der Verehrer seine Liebe erklärt. Ganz wichtig: Die Karte muss anonym sein, nur mit ein paar Kreuzen oder mit your Valentine unterschrieben, damit die Dame etwas zum Raten hat.

Ein besonders romantisches Stück englischer Geschichte

Das erste Valentinsbriefchen soll Charles, Herzog von Orleans, 1415 aus der Gefangenschaft im Londoner Tower an seine Frau geschrieben haben. Das Schrifstück ist in der British Library erhalten. Jedoch sollte es noch drei Jahrhunderte dauern, bis sich der Brauch allgemein durchsetzte.
Die romantische Sitte hat eine Kehrseite. In England (und inzwischen auch bei uns) bricht unter jungen Leuten im Februar eine Art Wettstreit aus. Wer keine Valentinskarte bekommt, muss sich schämen oder selbst eine schreiben. Wie groß der Druck sein kann, ist unter anderem im Tagebuchroman Bridget Jones nachzulesen.
Mehr...
* Preise inkl. ges. MwSt./ zzgl. Versand | Letzte Aktualisierung des Shops am 10.12.2016 um 23:19
© 2015 THE BRITISH SHOP Versandhandel GmbH & Co. KG, realisiert mit dem D&G-Internet-Shop powered by Shopsystem | Alle Rechte vorbehalten