Service-Telefon: 02225 8808 100
  • Ihr Warenkorb
  • 0 Artikel
  • 0.00 EUR

Sie befinden sich in der Kategorie: "Barbour International"

Barbour International
Damen
Herren

Motorradsport und Outdoor-Jacken: Eine perfekte Kombination

Die Marke Barbour International ist vom Motorradsport inspiriert und steht für einen authentischen Biker-Look. Bereits im Jahr 1908 lancierte das Unternehmen einen Ölanzug für Hafenarbeiter, der sich ebenfalls zum Motorradfahren eignete. Basierend auf diesem Modell entwarf Duncan Barbour, Enkel des Unternehmensgründers John Barbour und selbst begeisterter Motorradfahrer, einen einteiligen Anzug aus gewachster Baumwolle. Barbour bietet seit 1936 mit großem Erfolg Motorradkleidung an. Die Initialzündung für die neue Marke stellte der International Six Days Trial von 1936 dar, ein Sechstagerennen, das seit 1913 existiert und bis heute fortbesteht: In diesem Jahr 1936 entwickelte Duncan Barbour eigens für das Motorradrennen einen dunkelgrünen einteiligen Motorradanzug aus gewachster Baumwolle.

Der International Six Days Trial (seit 1981: International Six Days Enduro) gilt heute als ältestes Off Road-Motorradrennen der Welt. In den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts dominierten britische Fahrer die Siegerpodeste. So feierte im Jahr 1927 das britische Damenteam einen bis heute unerreichten Erfolg: Unter Leitung von Marjorie Cottle gewannen die Damen die Silver Vase, was bis heute keinem weiteren Frauenteam mehr gelungen ist.

Auch die Austragungsorte waren zu dieser Zeit sehr häufig auf der britischen Insel zu finden, sodass der Sport bei den Engländern schnell eine große Fangemeinde fand. Und für die britischen Rennfahrer hatten sich die Barbour-International-Wachsjacken, bekannt für ihre Robustheit und außerordentliche Qualität, bereits lange vor der Einführung der neuen Marke bewährt. Im Jahr 1957 schließlich trugen bereits 97% aller Fahrer beim ISDT ein Barbour International Outfit.

Als dann Steve McQueen zusammen mit dem US-Team für den ISDT 1964 in London ebenfalls Barbour International Anzüge einkaufte, war die Marke weltbekannt und ist aus dem Motorsport nicht mehr wegzudenken.

Bikermode im British Style

Barbour International steht bis heute für Bikermode mit kompromisslos guten Trageeigenschaften. Zu jeder Saison werden neue Kollektionen für Damen und Herren vorgestellt, die ihrem Ursprung in der Bikerszene treu bleiben und dabei technisch mit der Zeit gehen: So wurde etwa 2013 mit der Barbour International Authentic Motorcycle Range eine Kollektion vorgestellt, die sich mit schützenden Protektoren ausstatten ließ.

Aber Barbour International ist über die reine Funktionalität hinaus zu einem modischem Statement der besonderen Art in Sachen Freizeitmode geworden: Die aktuellen Linien für Damen und Herren im Herbst 2015 zeichnen sich durch legere Schnitte, coole Optik und die Verwendung besonders edler Materialien aus. Die Herkunft der Modelle ist dabei immer unverkennbar, denn es gelingt Barbour International, dem Biker-Flair völlig neue und sehr überzeugende Looks abzugewinnen. Ob es sich um Wachsjacken aus der Tourer-Linie handelt oder um wertvolle Strickwaren aus der Black Streak: Die Stücke sind geradezu dazu gemacht, absolute Lieblinge der neuen Herbstsaison zu werden.

THE BRITISH SHOP stellt die schönsten Modelle aus der aktuellen Barbour International Collection vor: Wir freuen uns, Ihnen auf diesen Seiten zeigen zu können, wie vielfältig und modisch der Biker Style für Damen und Herren sein kann.
Mehr...
* Preise inkl. ges. MwSt./ zzgl. Versand | Letzte Aktualisierung des Shops am 03.12.2016 um 23:22
© 2015 THE BRITISH SHOP Versandhandel GmbH & Co. KG, realisiert mit dem D&G-Internet-Shop powered by Shopsystem | Alle Rechte vorbehalten